Lillith

Aus MediaWiki - Community-Software
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lillith
Weitere Namen Madame Lillith, Lilly
Bild
Geschlecht wechselgeschlechlich
Art Dämon
Unterart Sukkubus/Inkubus
Fähigkeiten kann das Geschlecht wechseln
Beziehungen Herrin und Partnerin von Guy
Besonderheit Trägt ellenbogenlange Handschuhe
Status
Erscheint in Mystik - Ein neues Leben
Mystik - Los Angeles
Erwähnt in


Lillith war im Abadon das Eigentum eines grausamen verschlagenen Herrn, gehasst von dessen eifersüchtigen Ehefrau und gezwungen dem Sohn des Hauses zu Willen zu sein. Mit Hilfe eines anderen Sklaven gelingt ihr die Flucht, aber sie wird verraten und grausam bestraft.
Mehr tot als lebendig wird sie vom Heiler eines Raznari-Rudels gefunden und gerettet und schließlich mit Hilfe der Fluchthilfeorganisation DAMNED gebracht.
Durch DAMNED lernt sie Oliver kennen, einen Bärenwandler, der sie in seinem Haus in London aufnimmt und später auch in die Londoner BDSM-Szene einführt. Sie verlieben sich und werden ein Paar.
Oliver hinterlässt ihr nach seinem Unfalltod nicht nur das Haus, sondern auch sein Vermögen, mit dessen Hilfe die den Keller des Hauses zum Club Hell umbaut, womit sie Olivers Vermächtnis weiterführt und geflohenen Sklaven aus dem Ababdon im Haus Unterschlupf, oder wenn es passt im Club auch einen Job, ein Auskommen und besonders für Sukkubi ein Möglichkeit sich zu nähren bietet.
So nimmt Lillith auch Cherosam im Club Hell auf, wird für sie zu so etwas wie eine Ersatzmutter und "vererbt" ihr schließlich den Club, um sich mit ihrem Dauersub/Partner Guy weitestgehend ins Private zurück zu ziehen.
Nicht lange nach der Übergabe des Clubs werden Cherosam, Lillith, Candy und Billy von Master Torture, einem Dauergast des Clubs zu einer seiner legendären Partys eingeladen, müssen dort feststellen, dass der Gastgeber ein hochrangiges Mitglied eines realen Folterringes ist, welcher unter dem Deckmantel BDSM grausamste Verbrechen begeht. Zwar gelingt es der Situation heil zu entkommen und sogar eines der Opfer zu retten, doch seelisch erholt sich Lillith sehr lange nicht davon, sie zieht sich völlig zurück, während die anderen mit DAMNED daran arbeiten Master Torture das Handwerk zu legen. Was auch gelingt, aber nicht vollständig, was wiederum in einem Brandanschlag auf den Club Hell mündet, woraufhin die Mitarbeiter des Clubs, und auch Lillith samt Guy untertauchen.
Lillith geht mit Guy nach Italien, wo sie zurückgezogen in einem Haus am Meer leben, damit Lillith sich von all den Schrecken erholen kann.


Zurück zur Namensliste